Einträge von GGS Feldmark

Mathematikwettbewerb Känguru

Puh, wie die Köpfe rauchten! Auch in diesem Jahr gab es an unserer Schule wieder den Känguru-Tag. 32 Mädchen und Jungen aus den Jahrgängen 3 und 4 nahmen an dem weltweiten Mathematik-wettbewerb teil. Es galt in 70 Minuten möglichst viele der 32 Aufgaben richtig zu lösen.

Was passiert mit unserem Müll?

Dieser Frage sind die Kinder der Klasse 3a im Sachunterricht genauer nachgegangen. Sie fuhren mit dem Bus nach Kamp-Lintfort zur Entsorgungszentrum Asdonkshof, um sich dort die Müllverbrennungsanlage anzusehen. Frau Bothen, die für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist, führte die Kinder durch die Anlage.

Deckel gegen Polio

Die Rotarier-Vereinigung hat es sich zum Ziel gesetzt, die Aktion des Vereins „Deckel drauf e.V.“ zu unterstützen, der in vielen Ländern Plastikdeckel von Getränkeflaschen sammelt. Für den Gegenwert von 500 Deckeln (ca. 1 kg) kann in Entwicklungsländern ein Kind gegen Polio (Kinderlähmung) geimpft werden.

Mein Traumhaus – zukunftsfähig und nachhaltig

Anlässlich der Immobilienausstellung im April hatte die Niederrheinische Sparkasse Rhein-Lippe die Weseler Grundschüler aufgefordert, sich Gedanken darüber zu machen, wie sie sich ein Traumhaus vorstellen. Die meisten Kinder wünschten sich Häuser mit Spielzimmern, Rutschen, Turngeräten, … Nicht so die Kinder unserer Schule.

Mathe schützt nicht vor Ertrinken

Auf Initiative der DLRG-Ortsgruppe Wesel konnte in Kooperation mit der Stadtverwaltung sowie den städtischen Bädern Wesel ein wegweisendes Projekt umgesetzt werden. An jeweils vier Tagen vor und nach den Osterferien hatten die Kinder des 2. Jahrgangs täglich zwei Stunden Schwimmunterricht.

Vor der Schulanmeldung

Im Fußball heißt es „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel“. In der Schule geht es direkt nach dem Start des neuen Schuljahres schon an die Vorbereitungen für das nächste Schuljahr. Am Mittwoch, dem 26. September, waren alle interessierten Eltern der kommenden Erstklässler eingeladen, sich über wichtige Punkte rund um den Übergang vom Kindergarten zur Grundschule zu informieren.

Wasserspiele mit der DLRG

„Gehen wir jetzt jede Woche ins Schwimmbad?“ fragte ein Erstklässler nach einer spannenden Doppelstunde im Bislicher Lehrschwimmbecken. Bereits zum zweiten Mal luden Ausbilder der DLRG unter der Leitung von Ralf List die neuen Erstklässler zum Wasser-KIBAZ ein.