Neue Handlungsempfehlungen

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte der GGS Feldmark,

gestern Nachmittag erhielten wir die aktualisierte Handlungsempfehlung der Stadt Wesel. Hier eine kurze Zusammenfassung und Auszüge aus dieser Empfehlung:

„Sollte nur ein SuS in der Klasse/Kurs positiv anwesend gewesen gilt:

a) in Grund- und Förderschulen:
Hier werden, aufgrund der Frühstückskontakte die Sitznachbarn bis 1,5 Meter Entfernung für 10 Tage in Selbstisolierung geschickt, mit Verkürzungsoption durch einen negativen PCR oder Bürgertest am 5. Tag. Unter Quarantäne fallen auch die Sitznachbarn beim Mittagessen in der OGATA/OGS.“

„Wenn an einem Tag, oder in 2 aufeinander folgenden Testfolgen, mehr als 6 SuS in einer Klasse/Gruppe positiv getestet werden, wird die gesamte Klasse von der Schulleitung in Selbstisolierung geschickt, da hier von einem Ausbruch ausgegangen werden muss. (…) Die Quarantäne der betroffenen SuS kann ab dem 5. Tag durch einen PCR oder einen negativen, qualifizierten Antigentest einer offiziellen Teststelle beendet werden.“

„Genesene SuS:

SuS mit bereits nachgewiesener Corona Infektion sollen zwei Wochen nach beendeter Quarantäne nicht an der Pooltestung teilnehmen, sondern machen einen beobachteten Selbsttest oder legen am Tag der Pool-Testung den an einer Teststelle abgenommenen negativen Schnelltest vor, dieser darf nicht älter als 24 Std. sein.“

Das beigefügte Schema zeigt den Beschluss zu Quarantäne und Isolation und ist eine Orientierungshilfe, wann Ihr Kind im Falle eines Falles wieder zur Schule kommen kann.

Sollten Sie dennoch offene Fragen haben, melden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail bei der Schulleitung.

Handlungsempfehlungen 17.01.2022

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte der GGS Feldmark,

aufgrund einer neuen Handlungsempfehlung (17.01.2022) der Stadt Wesel haben wir heute 3 Klassen in Selbstisolierung schicken müssen. Sollten Sie eine Bescheinigung für Ihren Arbeitgeber benötigen, können Sie diese bei uns im Sekretariat abholen.

Soeben wurden wir darüber informiert, dass diese Handlungsempfehlung jedoch schon wieder überholt sei und wir sie deswegen nicht veröffentlichen dürfen. Sobald uns die überarbeitete Empfehlung erreicht, werden wir Sie informieren.

Ihr Schulleitungsteam

Elterninfo – Wenn mein Kind zuhause erkrankt – Handlungsempfehlung

Bei Erkältungssymptomen sind viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Ein Schaubild gibt Ihnen eine Empfehlung, was Sie bei einer Erkrankung Ihres Kindes beachten sollten.

Vor Betreten der Schule, also bereits im Elternhaus, muss abgeklärt sein, dass die Schülerinnen und Schüler keine Symptome einer COVID-19-Erkrankung aufweisen. Sollten entsprechende Symptome vorliegen, ist eine individuelle ärztliche Abklärung vorrangig und die Schule zunächst nicht zu betreten.

Erkrankung Kind Schaubild

Erkrankung-Kind-Schaubild-Arabisch

Erkrankung Kind Schaubild Englisch

Erkrankung Kind Schaubild Kurdisch

Erkrankung Kind Schaubild Russisch

Nachtestung von Schülerinnen und Schülern

Alle Kinder nehmen in der Schule zweimal wöchentlich am Pooltest teil.
Die Jahrgänge 1 und 2 werden am Montag und am Mittwoch getestet, die Jahrgänge 3 und 4 am Dienstag und am Donnerstag.

Sollte Ihr Kind am Testtag krank sein oder verspätet zum Unterricht erscheinen, bitten wir Sie darum, einen negativen Schnelltest aus einem Testzentrum oder von einem Kinderarzt vorzulegen, wenn es die Schule wieder besucht. Andernfalls führen wir in der Schule einen Schnelltest (Nase) durch, was zu erheblichem Mehraufwand führt, da der Test von der Lehrperson angeleitet und beaufsichtigt werden muss. Wir möchten Unterrichtsausfall vermeiden und bitten Sie daher um Ihre Mithilfe.

Maskenpflicht ab 02.12.2021

Die Maskenpflicht am Sitzplatz ist ab heute, 2. Dezember 2021, wieder eingeführt.

Die Maske am Sitzplatz gilt ab sofort auch wieder für Ganztags- und Betreuungsangebote, darüber hinaus für alle sonstigen Zusammenkünfte im Schulbetrieb (Konferenzen, Besprechungen, Gremiensitzungen), sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann.

Elternsprechtage:

Es dürfen nur immunisierte oder getestete Personen an den schulischen Nutzungen in Schulgebäuden teilnehmen. Auch Eltern dürfen die Schulen demnach nur dann betreten, wenn sie immunisiert oder negativ getestet sind und einen entsprechenden Nachweis bei sich führen. Dabei darf der Testnachweis für einen Antigen-Schnelltest höchstens 24 Stunden alt sein, für einen PCR-Test höchstens 48 Stunden

Terminvergabe für die Schulanmeldung

Wie in jedem Jahr möchten wir Ihnen natürlich wieder viele Termine zu unterschiedlichen Zeiten für die Anmeldung Ihrer Kinder anbieten. Dazu nehmen Sie sich bitte den für Sie passenden Termin von der Leine und beschriften beide Zettel mit Ihrem Namen. Den gelben Zettel werfen Sie dann für unsere Planung in die Box, den weißen Zettel nehmen Sie als Gedankenstütze mit nach Hause. Damit keine Verwechselungen passieren und Wartezeiten vermieden werden können, bringen Sie Ihren Terminzettel am besten zu Ihrem Anmeldetermin wieder mit.

Die Anmeldezettel hängen während der regulären Schulzeit ab Montag (13.09.2021) an einer Leine neben dem Sekretariat aus.

Bleiben Sie gesund!

Das Team der GGS Feldmark

…und nochmal als PDF: Schulanmeldung

Informationen rund um die Schulanmeldung

Liebe Eltern unserer kommenden Schulneulinge,

bitte informieren Sie sich in der folgenden Präsentation über unsere Schule und die Anmeldung.

Aus Gründen der Pandemie möchten wir unseren Informationsabend am 28.09.2021 möglichst klein halten. Die für diesen Abend vorbereitete Präsentation finden Sie daher hier auf unserer Homepage. Am 28.09.2021 stehen wir in der Schule für Rückfragen zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die 3-G-Regel gilt (Nachweis mitbringen).

Wir freuen uns darauf, Sie spätestens bei der Anmeldung kennenzulernen.

Ruth Katernberg, Nadja Teggers und Hanna Kurbach (Schulleitungsteam)

Präsentation Schulneulinge – PDF

Einschulung am 19.08.2021

Liebe Eltern unserer Schülerinnen und Schüler des neuen ersten Schuljahrs!

Unsere Einschulungsfeiern finden am Donnerstag, 19.08.2021, in der Friedenskirche am Marktplatz Feldmark statt.

Die Anfangszeiten entnehmen Sie bitte dem Elternbrief, den Sie vor den Sommerferien bekommen haben.

In der Anlage werden Sie über die Corona-Regelungen informiert.

Wir freuen uns auf einen schönen Einschulungstag!

Mit freundlichen Grüßen

R. Katernberg

Zur Einschulung 2021

Kontaktnachverfolung-08-2021

Sommerferien 2021

Sehr geehrte Eltern der Grundschule Feldmark!

In dieser Woche gibt es Zeugnisse.
Alle Kinder haben am Freitag, 2. Juli 2021, um 11 Uhr Schulschluss.
Dann beginnen die Sommerferien!
Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit.

Mit freundlichen Grüßen
Das Schulleitungsteam